Das sind unsere Aufgaben:

Das ganze Jahr über sind wir für euch an der Uni unterwegs und organisieren, diskutieren, und reagieren, damit ihr möglichst gut durch das Studium kommt!

 

  • Studienberatung

Der Fachschaftsrat ist euer offizieller Ansprechpartner, wenn es um Fragen, Probleme oder Anmerkungen im Studium geht. Dabei stehen wir euch mit Rat und Tat beiseite. In unseren regelmäßigen Sprechstunden habt ihr jederzeit die Möglichkeit an uns zu wenden. Wir schauen dann, was wir tuen können und leiten ggf. an andere Ansprechpartner*innen weiter. Dabei kooperieren wir auch eng mit anderen studentischen Akteur*innen an der Uni.

  • Ansprechpartner für eure Sorgen und Probleme

Das Leben an der Uni besteht nicht nur aus Seminaren und Prüfungen. Auch Abseits der Studienordnungen sind wir für euch da, z.B. wenn es Probleme mit einer*einem Dozierenden gibt, oder ihr das Gefühl habt, es funktioniert alles nicht so, wie es sollte. WIr versuchen entweder euch direkt zu helfen, oder vermitteln entsprechend an zuständige Institutionen in Uni oder im StuWe. Ihr seid nicht allein!

  • Organisation von Events

Auch für das kulturelle Wohl muss gesorgt sein. Deshalb organisieren wir regelmäßig Veranstaltungen, um euch den Unialltag etwas schöner zu machen. Dabei haben einerseits natürlich unsere "Klassiker" im Programm, wie die regelmäßigen Stadtführungen und Hörsaalkinos, aber auch immer wieder neue Dinge, wie den Rhetorikkurs oder coole Exkursionen an historische Ort im ganzen Land. Solltet ihr eigene tolle Ideen für Aktionen haben, zögert nicht, uns zu kontaktieren!

  • Gremienarbeit zur Verbesserung unserer Studienbedingungen 

Die Interessen der Geschichtsstudierenden müssen eine Stimme haben! Um dieser möglichst oft Gehör zu verschaffen sind unsere Mitglieder in verschiedensten Gremien der Universität unterwegs. Neben den institutsinternen Sitzungen (z.B. Institutsversammlung, Studium & Lehre) zählen dazu auch die Fachschaftsrätekonferenz (FSRK), die Studentische Lehramtskonferenz (SLK) und der StuRa.