Neuerscheinungen des Historischen Instituts

Steffi Brüning

Steffi Brüning

Prostitution in der DDR – Eine Untersuchung am Beispiel der Städte Rostock, Berlin und Leipzig von 1968 bis 1989 (= Schriftenreihe Diktatur und Demokratie im 20. Jahrhundert, Bd. 7). Herausgegeben von Stefan Creuzberger und Fred Mrotzek. Berlin 2020.

Michael Busch

Michael Busch

Juden in Schweden. 1685 bis 1838. Hannover 2020.

Florian Detjens

Florian Detjens

Am Abgrund der Bedeutungslosigkeit? Die Universität Rostock im Nationalsozialismus 1932/33–1945 (= Schriftenreihe Diktatur und Demokratie im 20. Jahrhundert, Bd. 8). Herausgegeben von Stefan Creuzberger und Fred Mrotzek. Berlin 2020.

Jonas Kreienbaum

Jonas Kreienbaum

A Sad Fiasco. Colonial Concentration Camps in Southern Africa, 1900-1908. New York 2019.

Rafael Arnold/Michael Busch/Hans-Uwe Lammel/Hillard von Thiessen (Hrsg.)

Rafael Arnold/Michael Busch/Hans-Uwe Lammel/Hillard von Thiessen (Hrsg.)

Der Rostocker Gelehrte Oluf Gerhard Tychsen (1734–1815) und seine internationalen Netzwerke. Hannover 2019.

Stefan Creuzberger/Dominik Geppert (Hrsg.)

Stefan Creuzberger/Dominik Geppert (Hrsg.)

Die Ämter und ihre Vergangenheit. Ministerien und Behörden im geteilten Deutschland 1949–1972 (= Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 10320). Bonn 2018.

Stefan Creuzberger/Dominik Geppert (Hrsg.)

Stefan Creuzberger/Dominik Geppert (Hrsg.)

Die Ämter und ihre Vergangenheit. Ministerien und Behörden im geteilten Deutschland 1949–1972 (= Rhöndorfer Gespräche, Bd. 28). Paderborn 2018.

Günter Kosche/Kersten Krüger (Hrsg.)

Günter Kosche/Kersten Krüger (Hrsg.)

Ihr seid Spitze! Weltrekorde und Medaillen. Leistungssport in Rostock nach 1945 in 38 Zeitzeugenberichten. Bd. 1. Rostock 2018.

Archiv