Architektonische Verortung

Dozenten, Sekretariate und Seminarräume des Historischen Instituts – all das finden Sie in der Alten Post an Rostocks Neuem Markt 3. Der neue Markt war seit dem Mittelalter bis in die 1920er Jahre der wirtschaftliche Mittelpunkt Rostocks. Das mittelalterliche Giebelhaus Nr. 3, indem sich heute das Historische Institut befindet, war von 1740-1922 im Besitz der Familie Mann, eines entfernten Zweigs der Lübecker Familie Thomas Manns. Das im Zweiten Weltkrieg völlig zerstörte Haus baute der Architekt H. Pätzold in den 1950er Jahren nach historischen Entwürfen für die Deutsche Post neu auf.